Einrichtungstipps für Zellenbüros

Kleine Büros, auch Zellenbüros genannt, haben jede Menge Vorteile. Zum Einen kann man darin ohne Ablenkung und ganz konzentriert arbeiten – zum Anderen kann man es auch ein wenig persönlich gestalten. Gemeinsam ist Zellenbüros die Ausstattung durch kompakte Arbeitsplatzsysteme, die nötig sind, damit alles seinen Platz findet, was man für seinen Job braucht.

Möblierung geschickt anordnen

Je weniger Platz zur Verfügung steht, desto besser muss das Ordnungssystem sein. Genau das bieten kompakte Arbeitsplatzsysteme mit ausgeklügelten Ablagemöglichkeiten. Regale und Schränke sind den genormten Maßen von Ordnern angepasst. Meist sind Zellenbüros nicht durch Wände, sondern durch raumhohe Schränke voneinander getrennt, das spart Platz und ist ökonomisch. Kompakte Arbeitsplatzsysteme sind im Design meist schlicht und unauffällig, wodurch auch das kleinste Büro nie so winzig wirkt wie es von der Zahl der Quadratmeter her ist. Im Gegenteil, es wirkt sogar großzügig.

Fensterplatz zum Arbeiten

Kompakte Bürozellen haben meistens den Komfort einer großzügigen Fensterfront, die per Knopfdruck beschattet werden kann. Leider ist es üblich, dass genau gegenüberliegend zum Fenster, die Bürotür liegt, so dass es nicht möglich ist, die Arbeitstische direkt ans Fenster zu stellen. Denn eine Tür im Rücken ist der Konzentration beim Arbeiten nicht zuträglich. So bleibt nur, die Arbeitstische und Bürostühle in die Mitte des Raumes zu stellen. Bei der Wahl der Arbeitstische und Bürostühle für Zellenbüros sollte man unbedingt darauf achten, dass sie nicht zu wuchtig wirken. Gehen die Arbeitstische um die Ecke, kann man eine Schenkelseite des Schreibtisches an eine Wand stellen. Das hat den Vorteil, dass man über dem Schreibtisch noch praktische Regale anbringen kann. Sind die Bürostühle nicht allzu breit, ist unter dem Schreibtisch noch jede Menge Platz für Stauraum. Hier haben Ladenelemente und Container für Hängeordner Raum. Das schafft Ordnung und man hat alle Unterlagen immer gleich bei der Hand. Denn auch in Zeiten des Computers und all der sicher gespeicherten Daten, sammelt sich in jedem Büro dennoch jede Menge an Papieren an.

Persönliche Note

Ein schönes Bild und eine Pflanze geben jedem Büro einen individuellen Charakter, dafür sollte auch im kleinsten Büro Platz sein. Kleine persönliche Dinge am Arbeitsplatz erhöhen das Wohlgefühl, das man zum erfolgsorientierten Arbeiten braucht.