Die erste Wohnung

Wer eine Wohnung bezieht, der hat bestimmte Vorstellungen davon, wie sein zukünftiges „Nest“ einmal aussehen soll. Es gibt Menschen, die bevorzugen klare Linien, helle und vor allem hohe Räume. Und wieder andere fühlen sich in urigen Wohnungen wohl, die ein eigenes Flair verbreiten, das in den kühlen und nüchternen Räumen nicht vorkommt. Meist reicht dazu schon ein eigenwilliger Schnitt der Wohnung aus, um ein anheimelndes Gefühl zu empfinden. Wenn man eine Wohnung besichtigt und ein derartiges Gefühl überkommt den Besucher, dann sollte er die Wohnung nehmen, er wird sich darin wohlfühlen.

Ein charismatisches Zuhause
Wenn eine Wohnung ein Charisma besitzt, also eine bestimmte Ausstrahlung hat, dann liegt das hauptsächlich daran, wie die Wohnung eingerichtet ist. Es liegt auch daran, wie es der Bewohner versteht, der Wohnung mit Hilfe von Stoffen, Farben und Formen das gewisse Etwas zu verleihen. Entweder stattet man die Wohnung mit hellen und modernen Möbeln aus, die dem Geschmack des Bewohners entsprechen. Dazu passen helle Polstermöbel, auf denen kleine bunte Kissen farbenfrohe Tupfer in die Räume bringen. Oder man liebt es gediegener, dann sind meist Massivholzmöbel in den Farben Kirsch oder Eiche in der Wohnung dominierend.

Wie man sich bettet …
Eine moderne Küche, die keine Wünsche offen lässt und ein Wohnbereich, der zum Verweilen einlädt, das sind schon die Räume, die dem Empfinden des Bewohners entsprechen. Aber wenn es um die Zeit der Erholung und des Schlafens geht, dann sollten praktische Möbel den Vorrang haben. Besonders sollte man auf die Betten achten. Wer sich etwas Gutes tun möchte, der kann sich bei www.wasserbettbedarf.de ein paar tolle Anregungen in Bezug auf schöne Wasserbetten holen. Diese Betten sollen der körperlichen Entspannung sehr gut tun, denn in diesen Betten verkrampft sich kein Muskel und man wacht morgens erholt und entspannt auf. Das wäre mal ein Tipp für Unentschlossene. Eines sollte auf jedem Fall wichtig sein, die eigene Wohnung sollte der Ruhepol sein, in dem man sich wohl fühlt und sich erholen und auch mal zurückziehen kann.